Stephanie Kespohl hat mit DeineWunderBar.de ein ganz wunderbares Projekt ins Leben gerufen: "...einen Raum für alle Menschen, die das Wunder in sich entdecken und leben wollen. Die bereit sind, einen ersten Schritt in ihren persönlichen Veränderungsprozess zu gehen.

Ab dem 28. September 2019 wird die WunderBar angefüllt sein: mit über 450 Minuten an Wissen, Erfahrung, Impulsen und Meditationen, mit der WunderBar-Gemeinschaft im Austausch. Es freut mich sehr, dass ich eine von den 15 Expertinnen bin, die durch ihr Interview Teil dieses Raumes werden und Stephanie in ihrem Anliegen, uns alle daran zu erinnern, welch Strahlen in uns steckt und wie wertvoll jede/r einzelne von uns ist, unterstützen zu düfen.

Möchte Dich gerne zu einer ganz besonderen Zeremonie einladen, zu einem Ritual zur Heilung und Harmonisierung der weiblichen Energie. Der 13. Ritus der Munay-Ki ist uns aus dem Amazonasgebiet überliefert und wird von Frau zu Frau, von Generation zu Generation weitergegeben: als heilige Weihung. In unserem Unterleib tragen wir Frauen all den Schmerz, das Leid, die Ablehnung, die bereits unsere weiblichen Vorfahren erfahren haben und natürlich unsere ganz persönlichen Erfahrungen. Traumatas können die Schöpferkraft und den Lebensfluß dieses kreativen Zentrums blockieren. So wissen wir vielleicht gar nicht um unsere weibliche Kraft. Das Strömen von transformierender Liebesenergie in diesem besonderen Rahmen lässt Heilung und Befreiung geschehen.jasmin ganzinger ueber mich

Wann: Sa, 28. September 2019 von 10:00 bis ca. 12:00

Wo: Gesundheitspraxis Michaela Filler, Lerchenbergerstrasse 45, 99817 Eisenach

Gebühr: EUR 35,-- - Mitzubringen: eine Rose!

 

Mit der zusätzlichen Ausbildung zur Lichtschamanin durch die Ehrwürdige GroßMutter NAH KIN (Venerable Abuela NAH KIN), MayaPriesterin und Xamanin des Weißen Weges, habe ich mir den schamanischen Namen Ol Caan Quetzal erworben. Ich freue mich darauf, diesen heiligen weiblichen Weg gemeinsam mit Euch gehen zu dürfen!

adler licht medium

adler licht medium

Stephanie Kespohl und ich laden Dich herzlich zu einem Heilkreis am Samstag, 31. August 2019 von 10 bis 13 Uhr ins YOGIH in der Rhönstraße 2a in 36419 Geisa ein!

Bereits seit Jahrtausenden werden Heilkreise genutzt, um in einem heiligen geschützten Rahmen heilende Energien entstehen zu lassen. Mit max. fünf weiteren Teilnehmern/innen wollen wir uns mit der Quelle verbinden und durch die entstehende Heil-Energie Blockaden und Themen, die sich uns zeigen, auf- bzw. erlösen. Damit erfahren wie eine sehr wertvolle Unterstützung, um wieder Ruhe und Frieden in Seele, Geist und Körper einkehren zu lassen.

Daneben wird es auch Raum für den 13. Ritus der Munay-Ki geben. Am besten gleich per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Wir freuen uns auf Euch!

Weihung

Wir, d. h. Michaela Filler und ich, möchten Dich sehr gerne zu einer ganz besonderen Zeremonie einladen, zu einem Ritual zur Heilung und Harmonisierung der weiblichen Energie. Der 13. Ritus der Munay-Ki ist uns aus dem Amazonasgebiet überliefert und wird von Frau zu Frau, von Generation zu Generation weitergegeben: als heilige Weihung. In unserem Unterleib tragen wir Frauen all den Schmerz, das Leid, die Ablehnung, die bereits unsere weiblichen Vorfahren erfahren haben und natürlich unsere ganz persönlichen Erfahrungen. Traumatas können die Schöpferkraft und den Lebensfluß dieses kreativen Zentrums blockieren. So wissen wir vielleicht gar nicht um unsere weibliche Kraft. Das Strömen von transformierender Liebesenergie in diesem besonderen Rahmen lässt Heilung und Befreiung geschehen.Pulsatilla Ausschnitt

Lichtaufrufung

Mit diesem machtvollen Gebet für Schwangere ermöglichen wir dem Ungeborenen frei von karmischer Belastung zu werden, insofern dessen Seele dazu bereit ist und es so sein darf. So kann Dein Kind in vollkommener Harmonie und Gesundheit ins Leben kommen. Die Seele erhält die Möglichkeit, ihre wahre Schönheit in aller Form auf allen Ebenen zu leben. Ist man sich bewusst, dass Karma und alte Belastungen wie auch Verstrickungen in jedem Leben mit inkarniert werden, so ist diese Lichtaufrufung eine große Gnade und eines der wunderbarsten Geschenke für jede Seele.  

Seminarleitung: Jasmin Ganzinger und Michaela Filler.

Neue Termine sind in Vorbereitung!

Mehr Infos dazu unter: Tel 0151 75004016 / Jasmin Ganzinger.

Kleine Seele noch nicht in Freiheit

Altes Wissen in der neuen Zeit - zur Heilung, zum Trost und zur Hoffnung für Mutter und Kind.

Ein Kindesverlust durch Fehlgeburt, Schwangerschaftsabbruch, Krankheit oder Unfall stellt meist eine traumatische Erfahrung dar, die unterschiedliche Symptome wie z. B. andauernde Schmerzen, Einsamkeit oder das Gefühl, nicht verstanden zu werden, mit sich bringt. Tiefes Leid, Schamgefühl und auch Angst vor Verurteilung belasten die Seele und möchten erlöst werden. Das Verdrängen oder ein einfaches „sich-damit-abfinden“ kann weitreichende Auswirkungen auf das ganze Familiensystem haben. Hier Unterstützung zu leisten und ganz konkret Hilfestellung zu geben, ist mir ein ganz besonderes Anliegen.

Was können wir tun? In achtsamer liebevoller Atmosphäre und im geschützten Rahmen können wir auf tiefer Seelenebene energetisch arbeiten, altes Wissen zur Heil-Werdung von Mutter und Kind einsetzen. Beispielsweise führen wir bestimmte Rituale durch, die dem Schmerz einen Raum geben, um ihn am Ende loszulassen und transformieren zu können. Ist die kleine Seele noch nicht in Freiheit, gibt es eventuell die Möglichkeit, mit ihr liebevoll in Kontakt zu treten und sie ins Licht zu begleiten.

In diesem Prozess kann es mitunter von großer Bedeutung sein, sich die Themen anzusehen, die hinter dem Schmerz stehen und Vergebung zu üben. Denn nicht umsonst hält das größte Leid auch ein Geschenk für uns bereit, was uns in unserer Persönlichkeit stärkt und wachsen lässt. Für die spezifische Schatten- und Vergebungsarbeit steht mir Michaela Filler mit ihrer großen Erfahrung zur Seite. Falls Du mehr über sie wissen möchtest oder vielleicht direkt mit ihr Kontakt aufnehmen möchtest: www.gesundheitspraxis-eisenach.de

 

Jasmin Ganzinger: „Ich bin Lichtschamanin - ohne medizinische oder psychologische Ausbildung. Ich stelle weder Diagnosen noch gebe ich Heilversprechen. Geistiges bzw. energetisches Heilen dient der Aktivierung von Selbstheilungskräften und ersetzt weder die Diagnose noch die Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker. Begonnene Therapien und/oder verordnete Medikamente sollten daher weder abgebrochen noch abgesetzt werden. Ich sehe meine Arbeit vielmehr in Ergänzung zu herkömmlichen Diagnose- und Therapieformen der Medizin und Psychologie. Dabei helfe ich den Menschen in die Eigenverantwortung zu gehen. Meiner Meinung nach spielen eine offene Haltung, bewusster Wille sowie die jeweilige Seelenlage eine entscheidende Rolle für Heilung und Genesung.“